Motor2

Technische Diskussionen - d.h. hier bitte nur jeweils Beiträge zum eigentlichen Thema hinterlegen. Mit anderen Worten: keine Beleidigungen oder sonstige persönliche Angriffe "unter der Gürtellinie" posten. Auch Zerreden einzelner Anfragen ist nicht gewünscht. Wer etwas zum Thema beitragen möchte, soll das gerne tun. Wer nur einen lustigen Kommentar oder ähnliches absondern möchte, kann das gerne woanders erledigen. Beiträge, die nicht themenbezogen sind, werden ohne Ankündigung gelöscht.
altes Forum : http://sr-xt-500.de/phpBB2023/viewforum.php?f=2
Antworten

Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 958
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 753**

Re: Motor2

Beitrag von Foa » Mi 24. Jun 2020, 16:23

......ist doch normal :dontknow:

lief bis zum Ausbau ohne Probleme..... :rei:
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

...bei echten Problemen, fragt bitte nicht mich... :013:

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Do 25. Jun 2020, 17:20

Also:
Heute war der Block auseinander.
Dummerweise war das linke Getriebeeingangslager zerbröselt und hat die Welle ruiniert.
Die Ausgangswelle war im Ritzel geklebt, weil das Gewinde für die Mutti platt war.
Wieder eine Stunde Abdrücker usw. für umsonst.
Nu bin ich platt. Der Eigner hat den Block richtig pikfein gemacht und nur wenige Tropfen Ölkamen raus.
Leider ist er als Käufer besch....worden.
Die Rep liegt weit über 1,5K€ an Teilen.
Das ist für mich ein wirtschaftlicher Totalschaden.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/SR-Erbacher/erb13.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/SR-Erbacher/erb14.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/SR-Erbacher/erb15.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/SR-Erbacher/erb16.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/SR-Erbacher/erb17.JPG

Benutzeravatar
kommmschmit
Beiträge: 496
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 17:33
Wohnort: Eberbach am Neckar

Re: Motor2

Beitrag von kommmschmit » Fr 26. Jun 2020, 08:40

:shocked:
Manchen Leuten wünscht man eben 2 Wochen Dünnschiss und kein Papier. Dumm wenn man so an der Nase herum geführt wurde.
Ich ärgere mich nicht
und wenn ich verrecke vor Zorn (mein Lebensmotto) :thumb:

Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 958
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 753**

Re: Motor2

Beitrag von Foa » Fr 26. Jun 2020, 08:56

Ich hätte hier noch einen

„ bis zu Ausbau gut gelaufen SR-Motor „ liegen... :-#
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

...bei echten Problemen, fragt bitte nicht mich... :013:

Benutzeravatar
aenz
Beiträge: 269
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 08:49
Wohnort: Emden-Oldenburch-Dublin-Oldenburch
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von aenz » Fr 26. Jun 2020, 09:09

Moin Helmut,

brauchste Teile?
Munterhalten!
aenz

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Fr 26. Jun 2020, 12:05

Also:
@ Frank , 2 solcher Schätzchen stehen schon in der Garasch & der Zerlegte.
Bis auf Kurbelwellen ist alles neuwertig am Lager und die Welle wäre binnen 2 Wochen neuwertig.
Ich habe dem Eigner allerdings signalisiert, daß eine Sanierung echt ins Geld geht.
Trotzdem vielen Dank Jens.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Di 7. Jul 2020, 16:29

Also:
Der vorletzte SR Motor ist gestern angegangen worden.
Ein später 48T mit dem Blechle am Getriebeausgang.
Er ist eine Sau rundrum. Im Inneren Schmodder und außen noch viel mehr.
Weil auch der Rost im Limainneren (Immer Wasser tief drinnen stand und nicht ablief wurde er mir als Gefressen mitgegeben.) Die Lima konnte man nur verschrotten.
Durch fehlender Pflege muss er grässlich geklappert haben (Ventilspiel ca 1,5 mm 3mm Steuerkettenspiel)
Ich habe gestern begonnen ihn zu zerlegen, nachdem er drehbar war.
Im Kopf müssen Ventile neu.
Der 87 Zyl muss auch neu.
Ich habe noch Tauschteile.
Im Block und draußen drauf nur Elend.
Weil die KW ordentlich Rost zwischen Polrad und Wedi hatte habe ich nachgeschaut.
Das ist nach Beseitigung der Korrosion allerdings für den neuen Wedi und den Polradsitz unproblematisch
Der Kopf wird komplett neu aufgebaut.
Den Block habe ich heute zur Grundreinigung auch der KW getrennt.
Das Getriebe war sehr gut.
Die KW ist verbaufähig vom Topendmaß, das Polradgewinde war vergewaltigt und ich habe es renoviert.
Der Kickausrücker (Bj93!!) war abgebroche und hat ein Minilöchlein hinten in den Block gesprengt.
Das war zwar dicht, aber sehr unschön draufgebaazt. Das soll danach nicht mehr sichtbar sein.
Zuerst mal Bilders vom Beginn:
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30001.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30002.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30003.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30004.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30005.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30006.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30007.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30008.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30009.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30010.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30011.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30012.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30013.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30014.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30015.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30016.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30017.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30018.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... T30019.JPG

Kuntzinger
Beiträge: 49
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 16:15
Wohnort: Sachsen

Re: Motor2

Beitrag von Kuntzinger » Mi 8. Jul 2020, 13:04

Was ein Elend! Maschinen sind nicht wie Menschen. Maschinen brauchen Liebe!!!

Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 958
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 753**

Re: Motor2

Beitrag von Foa » Mi 8. Jul 2020, 13:38

Nur Maschinen können meist nix dafür, Menschen könnte man manchmal hauen :base:
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

...bei echten Problemen, fragt bitte nicht mich... :013:

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Mi 8. Jul 2020, 14:05

Also:
Heute ging die Aufarbeitung des SR Motors weiter.
Das Gehäuse und die Innereien bekamen Zinklamellenlack und eine Grundreinigung.
Morgen gehen wieder Teile zum glasperlen und dann zur mechanischen Bearbeitung.
Die kaputte Scheibe stammt von dem Bruch des Ausrücks.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... R30020.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... R30021.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... R30022.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... R30023.JPG

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Mo 13. Jul 2020, 10:07

Also:
Wieder ein Rucker.
Der Block ist beisammen und der Zylinder drauf.
In der Ölpumpe war ein Yam-Fehler zu finden, der den Ölfluss sicher nicht verbessert hat.
Das zeigt ganz klar, wie wichtig die Befundung und Renovierung der Ölpumpe ist.
Leider habe ich den Bestand nicht vorher kontrolliert und deshalb muss der weitere Montageprozess auf das gestern bestellte Kick- Ausrückblech warten. Den Kopf werde ich heute noch fertig bekommen.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... R30024.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... R30025.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... R30026.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... R30027.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Eigen%20SR ... R30028.JPG

Benutzeravatar
rob
Beiträge: 67
Registriert: Mo 23. Jul 2018, 20:26

Re: Motor2

Beitrag von rob » Mo 13. Jul 2020, 12:57

Wär mal interessant welcher Fehler in der Ölpumpe war

Mattes-do
Beiträge: 73
Registriert: Di 13. Sep 2016, 11:08

Re: Motor2

Beitrag von Mattes-do » Mo 13. Jul 2020, 15:47

Vorletztes Foto von unten - Dichtlippe vom Simmerring :-#

Sowas hat mir mal einen schönen Vierpunktklemmer beschert. :argh:

Mattes

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Mo 13. Jul 2020, 16:55

Also:
Genau.
Das habe ich in der Form bereits ein paar mal gesehen.
Jedes Mal waren die Ringe über 30 Jahre alt.
Diesmal war es eine 93er 48T.
Deshalb ist diese Kontrolle und der Ersatz der Ringe für mich unersetzlich.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Mi 15. Jul 2020, 12:24

Also:
Gestern kam die Keksdose und nach dem heutigen Einkaufstrip ging es an dem 48T-ler in den Endspurt.
Am Motor ist alles dran, was gut und teuer ist. Ca 40 Pferdchen sollte er in einer guten Umgebung stemmen.
Aber schaut selber...
Das ist der vorletzte Verkaufsmotor.
Regards
Rei97

http://rei97.de/bilder/motor/EigenSR30/EigenSR30028.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/EigenSR30/EigenSR30029.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/EigenSR30/EigenSR30030.JPG

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Do 16. Jul 2020, 14:45

Also:
Gestern kam ein Mädle-XT-Motor wieder vorbei, weil er klapperte und trotz gutem Lauf beschaut gehört.
Nach dem Öffnen der Robo kam ein total trocken gelaufenes Topend zum Vorschein.
Angeblich waren noch 400ccm Öl im Motor.
Ursache unbekannt...
Kipphebel und Nocke waren trocken gelaufen.
Der Zyl hat Fresser rundrum, aber gottsfroh war das Pleueltopend noch IO.
Morgen suche ich noch im Tabernakel.
Eine Seriennocke mitsamt guten Kipphebeln liegen bereit, aber der Zylinder kommt ums Strahlen, Bohren nicht herum.
Gerüchte gingen um Sabotage.
Öl ablassen (ca 2ltr) standen im Raum.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-001.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-002.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-003.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-004.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-005.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-006.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-007.JPG

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Fr 17. Jul 2020, 11:44

Also:
Heute liefen die Vorbereitungen.
Neuer Zylinder gelackt, Einlassventil getauscht gegen neu, Kupplungsdeckel aufgehybscht und der wird dann mit einer neuen Dichtung morgen wieder montiert.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-008.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-009.JPG

Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 958
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 753**

Re: Motor2

Beitrag von Foa » Fr 17. Jul 2020, 12:32

Gab es eigentlich an den Ventilen innen einen Hinweiß auf Ölverbrennung also starke Ablagerungen :gruebel:
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

...bei echten Problemen, fragt bitte nicht mich... :013:

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Fr 17. Jul 2020, 14:51

Also:
Ja, es gab geringe, aber eigentlich normale Plaque auf Kolben und an den Ventilen.
Erhöhter Ölkonsum war dort nicht erkenntlich.
Wichtig für den E-Ventiltausch war mir die Spuren auf dem Ventilende.
Da ist es mir die Vorsicht der Mutter der Porzellankiste.
Wichtig ist mir, daß der Motor wieder gründlich beölt und eingefahren werden muss.
Wechselnde Halblastdrehzahlen 3-6K, keine Vollast usw.
Morgen hoffe ich den Zerknalltreibling wieder zusammen zu haben.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-010.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-011.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf%C3%A4lz ... r3-012.JPG

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Di 28. Jul 2020, 14:07

Also:
Der im Moment letzte SR Eigenmotor befindet sich im Aufbau.
Den Block habe ich nach Auskunft des VB (Schaltet gut, keine Geräusche von unten und nach Augenschein der KW und anderen Bauteilen) gereinigt und dann aussen aufgehybscht. Der für mich passende Zylinder, schwarz gepulvert, wird nochmal überlackiert und dann mit einem glasgeperlten Kopf und desgleichen geperlten Kupplungsdeckel verheirateten.
Wenns geht ist er Anfang nächster Woche einsatzbereit.
Bilders muss ich noch entwickeln.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Di 4. Aug 2020, 14:19

Also:
Heute war der Motor im Endspurt.
Der Zylinder bekam einen Kolbenupdate auf 1.00 und natürlich neue Ringe.
Danach kam der Kopf mit neuen Ventilen, Seriennocke und Kipphebeln drauf.
Ich habe eine 48T Steigleitung verbaut weil mir gerade die Teile 2J4 ausgingen.
Der Motor ist NICHT vorbeölt und kann abgeholt werden
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/EigenSR31/ ... 203000.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/EigenSR31/ ... 203001.JPG

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2559
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Mi 5. Aug 2020, 16:52

Also:
Der Motor ist abholbeit.
Er ist eigentlich als Serienausgabe preisgünstig geplant und bekam im Topend eine Seriennocke und Kipphebel
Die Achsen wurden bemadet und dann mit einem frisch gemachten Zylinder, der gepulvert war, verheiratet.
Der Kopf hat neue Ventile, die auf die Sitze gefräst wurden und neue Ventilführungsdichtungen.
Da ich noch viele Teile da habe hab es auf Wunsch eine Lima neu gewickelt dazu.
Die Bilders des Motors
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/EigenSR31/ ... 203000.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/EigenSR31/ ... 203001.JPG

Benutzeravatar
liessemb
Beiträge: 7
Registriert: Sa 25. Apr 2020, 15:56
Wohnort: Penzberg Oberbayern

Re: Motor2

Beitrag von liessemb » Mi 5. Aug 2020, 22:23

Ein echtes Kunstobjekt aus Meisterhand!

Bernd (beeindruckt)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste