Traurig, der Solist ist tot

Antworten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Beiträge: 79
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 17:56
Wohnort: Kreuztal-Ferndorf

Traurig, der Solist ist tot

Beitrag von sejerlänner jong » Do 12. Mär 2020, 12:37

Aus der großen Kneipe entnommen:

Plötzlich und völlig unerwartet wurde Martin (Solist), wie vom Schlag getroffen, von jetzt auf gleich aus dem Leben gerissen. Kein Unfall, keine Krankheit. Tot - einfach so. Wir stehen da in absoluter Fassungslosigkeit und können es nicht begreifen.

Martin war einer der treibendsten Kräfte unseres Stammtisches und darüber hinaus sehr aktiv in der SR/XT-Szene, sei es im Forum oder auf Treffen als Organisator und vor allem als Macher. Motoren waren sein Metier und viele SRs wären ohne seine heilenden Hände sicher nicht mehr auf der Straße. Die von Fump gestaltete SR-Voodoo-Kette trug er nicht ohne Grund!
Martin war ein Mensch mit festen Grundsätzen und stand zu dem, was er sagte und tat - seine konsequente Geradlinigkeit zeichnete ihn aus. Ebenso seine Hilfsbereitschaft, wenn man in einer schwierigen Situation war, seien es Probleme mit dem Motorrad oder auch Einschläge privater Natur. Auf Martin war Verlass.

Der Tod von Martin ist für uns alle ein so herber Verlust, der erst einmal verkraftet werden muß.
/\
/\ Zitröhn für den SR-Stammtisch Hamburg

Die Trauerfeier hat bereits stattgefunden

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2470
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Traurig, der Solist ist tot

Beitrag von rei97 » Do 12. Mär 2020, 13:12

Also:
Beileid den Angehörigen.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Lindi
Beiträge: 343
Registriert: So 28. Feb 2016, 21:49
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: Traurig, der Solist ist tot

Beitrag von Lindi » Do 12. Mär 2020, 15:20

Ja, sehr traurig. War ein wirlich Netter. Mach's gut, Alter, leider kann ich Dir jetzt das Kolonne fahren nicht mehr näher bringen. :wave:
Viele Gryße

Dirk

Benutzeravatar
fpg
Beiträge: 509
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:16

Re: Traurig, der Solist ist tot

Beitrag von fpg » Do 12. Mär 2020, 15:23

Moin,

...was für ein scheiss.... is noch nicht allzu lange her, da war er hier zu besuch....

der fpg

Benutzeravatar
sejerlänner jong
Beiträge: 79
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 17:56
Wohnort: Kreuztal-Ferndorf

Re: Traurig, der Solist ist tot

Beitrag von sejerlänner jong » Do 12. Mär 2020, 17:00

Solist und Kolonne fahren ? ! So "rumeiern" kann nicht jeder. Jetzt kann er von Wolke zu Wolke ballern, sich zurückfallen lassen, auf Gegner warten, abledern und am Ziel Pernot - Cola mit Eis gönnen.

Benutzeravatar
XTfant
Beiträge: 228
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 10:51
Wohnort: 66503 immer noch tiefste Pfalz

Re: Traurig, der Solist ist tot

Beitrag von XTfant » Sa 14. Mär 2020, 11:31

Genauso war er. Er liebte die Kurven.
War aber auch rücksichtsvoll und sperrte die Straßen, damit alle anderen diese sicher passieren konnten.
Immer wieder beobachtet in Herzogenrath.

Ich war geschockt und sehr traurig, als ich das gelesen habe.
Ich denke noch an den „Mädchenkaffee“, den ich mit ihm in der Südheide und in Herzogenrath getrunken habe.

Ich hoffe, Du findest da oben noch ein paar schöne Kurven.

Meine Gedanken sind bei seiner Familie und seinen besten Freunden.

Wir werden ihn vermissen
Kirsten mit Nachwuchs

Schätterle
Beiträge: 33
Registriert: So 21. Feb 2016, 17:18
Wohnort: Maulbronn

Re: Traurig, der Solist ist tot

Beitrag von Schätterle » So 15. Mär 2020, 00:08

Mir fehlen die Worte

Benutzeravatar
S&T
Beiträge: 413
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:03

Beitrag von S&T » So 15. Mär 2020, 17:52

fare thee well...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste