Kugel / Rückschlagventil erneuert - Kein Öl kam aus der Entlüfterschraube nach Ölwechsel an SR 500

Technische Diskussionen - d.h. hier bitte nur jeweils Beiträge zum eigentlichen Thema hinterlegen. Mit anderen Worten: keine Beleidigungen oder sonstige persönliche Angriffe "unter der Gürtellinie" posten. Auch Zerreden einzelner Anfragen ist nicht gewünscht. Wer etwas zum Thema beitragen möchte, soll das gerne tun. Wer nur einen lustigen Kommentar oder ähnliches absondern möchte, kann das gerne woanders erledigen. Beiträge, die nicht themenbezogen sind, werden ohne Ankündigung gelöscht.
altes Forum : http://sr-xt-500.de/phpBB2023/viewforum.php?f=2
Antworten
Benutzeravatar
SR-Klaus
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 20:53
Wohnort: Stuttgart

Kugel / Rückschlagventil erneuert - Kein Öl kam aus der Entlüfterschraube nach Ölwechsel an SR 500

Beitrag von SR-Klaus » Mo 23. Sep 2019, 00:25

Beobachtung:
An der kleinen Entlüfterschraube vom Ölfilterdeckel kommt nach Ölwechsel bei einer Probefahrt auch nach 0,5 km kein Öl.
Normalerweise tritt Öl dort aus nach ca. 10-15 Sekunden. So kenne ich das bei SR und XT.
Habe den Motor sofort abgestellt. Ein anderer neuer Ölfilter brachte keine Besserung. Also Kickstarter weggebaut, Öl nochmals abgelassen, den rechten Deckel abgenommen und nachgeschaut.

========================================================
Ursache:
Die federbelastete Kugel des Rückschlagventils klemmte im Sitz. Das Gummi war über die Jahre gequollen und rissig geworden; Kugel klemmte. Wahrscheinlich hatte keiner der Vorbesitzer seit 1981 das Ding gewechselt.
Ist im Bucheli-Projekt von Motorrang super beschrieben.

========================================================
Abhilfe:
Rückschlagventil als Neuteil einbauen (hat die Yamaha-ET-Nr. 583-13113-00)

Gibt’s auch bei KEDO, Nr. 27595. Kostet ca. 10,- Euronen (Preisliste 2019). Ich empfehle, nach den vielen Jahren im Betrieb, bei einem Ölwechsel auch mal den rechten Kupplungsdeckel abzunehmen (Öl ist ja eh schon abgelassen), um sich das Gummi des Rückschlagventils anzuschauen; ggf. alle Jubeljahre mal zu erneuern.
Hinweis: Ihr benötigt dann noch eine neue Dichtung fürs rechte Motorgehäuse (Kupplungsdeckel), KEDO-Nr. 91011.
Alles wieder zusammenschrauben, Öl eingefüllt und siehe da:
 Fazit: Öl trat nach wenigen Sekunden an der kleinen Entlüfterschraube aus; alles wieder OK.

HIer übrigens der LInk auf das entsprechende Kapitel im Bucheli-Projekt von Motorang (etwas „versteckt“ dort in der Ergänzung zu §3.2 „Kugelventil“; danke, seeeehr hilfreich). Wer es nicht kennt:
http://www.motorang.com/bucheli-projekt ... htm#ventil
http://www.motorang.com/bucheli-projekt/index.htm

Grüße aus Stuttgart
Klaus
Fuhrpark: 3x SR 500 (1980, 1981, 1992), XT 500 (1988)

Benutzeravatar
sejerlänner jong
Beiträge: 64
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 17:56
Wohnort: Kreuztal-Ferndorf

Re: Kugel / Rückschlagventil erneuert - Kein Öl kam aus der Entlüfterschraube nach Ölwechsel an SR 500

Beitrag von sejerlänner jong » Mo 23. Sep 2019, 16:49

Hallo Klaus
Ich hoffe für dich und den Ventiltrieb dass ich nicht richtig lese.
Nach 0,5 km kein Öl ? Dann dürfte es reichlich Späne gegeben haben.
Karsten

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Kugel / Rückschlagventil erneuert - Kein Öl kam aus der Entlüfterschraube nach Ölwechsel an SR 500

Beitrag von rei97 » Mo 23. Sep 2019, 17:18

Also:
Bei einer 2J4 schon, währendessen die deutlich härteren Teile der 48T resistenter sind. Es wäre natürlich wünschenswert, wenn die Wännchen im Kopf noch Öl drin hätten.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
SR-Klaus
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 20:53
Wohnort: Stuttgart

Re: Kugel / Rückschlagventil erneuert - Kein Öl kam aus der Entlüfterschraube nach Ölwechsel an SR 500

Beitrag von SR-Klaus » Mo 7. Okt 2019, 00:01

Hallo Karsten,
nein, nein, keine Späne :-).
Ich hatte - als nach dem Zusammenbau nicht sofort das neue Öl an der kleinen Entlüfterschraube rauskam - mit einer kleinen Spritze vorher den Ölfilterraum mit Motoröl durch diese kleine Entlüfterbohrung voll gefüllt; dann die Schraube wieder drauf.
Zu Deiner Beruhigung: Bin nur hier bei uns im Stadtteil kurz die Straße hoch und wieder runter. Waren vielleicht auch nur 450m. Hatte halt die Hoffnung, dass ich um die erneute Demontage des rechten Deckels herumkomme.

(Ich schraube in einer Tiefgarage hier in Stuttgart; drüber sind Wohnungen; da kann ich unten keine Probefahrt machen, gibt Ärger mit den Nachbarn)

Nach dem Einbau des neuen Rückschlagventils (s.oben) kam sofort das Öl an der kleinen Entlüfterschraube wie gewohnt raus.
Schraube wieder zu; alles OK.
Fuhrpark: 3x SR 500 (1980, 1981, 1992), XT 500 (1988)

Benutzeravatar
oskarklaus
Beiträge: 70
Registriert: So 28. Feb 2016, 21:09
Wohnort: 70469 Stuttgart

Re: Kugel / Rückschlagventil erneuert - Kein Öl kam aus der Entlüfterschraube nach Ölwechsel an SR 500

Beitrag von oskarklaus » Mo 7. Okt 2019, 21:05

Wenn's klemmt beim Schrauben, kannste ja vorbei kommen.
Grüße Klaus

Benutzeravatar
SR-Klaus
Beiträge: 54
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 20:53
Wohnort: Stuttgart

Re: Kugel / Rückschlagventil erneuert - Kein Öl kam aus der Entlüfterschraube nach Ölwechsel an SR 500

Beitrag von SR-Klaus » Mo 14. Okt 2019, 00:11

danke fürs Angebot

Mittlerweile ist alles OK, SR läuft wieder.
Anbei ein Foto gestern Abend:
20191013_191213_SR-Racer_Tor4-komprimiert.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Fuhrpark: 3x SR 500 (1980, 1981, 1992), XT 500 (1988)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste