Motor2

Technische Diskussionen - d.h. hier bitte nur jeweils Beiträge zum eigentlichen Thema hinterlegen. Mit anderen Worten: keine Beleidigungen oder sonstige persönliche Angriffe "unter der Gürtellinie" posten. Auch Zerreden einzelner Anfragen ist nicht gewünscht. Wer etwas zum Thema beitragen möchte, soll das gerne tun. Wer nur einen lustigen Kommentar oder ähnliches absondern möchte, kann das gerne woanders erledigen. Beiträge, die nicht themenbezogen sind, werden ohne Ankündigung gelöscht.
altes Forum : http://sr-xt-500.de/phpBB2023/viewforum.php?f=2
Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Mo 29. Apr 2019, 16:26

Also:
Der nächste 48T kam in den Schraubstock und war heute am Stück in Einzelteilen.
Einige Probleme waren angekündigt. Der Motor klapperte beim Kuppeln und brauchte Öl. Aussenrum war er in der Ritzelgegend eine Sau und 0,1ltr Öl wurde vorgefunden. Im Kopf sah es recht gut aus und Kipphebel und Nocke waren gut.
Im Zylinder fanden sich gravierende Riefen, aber die KW sah im Smallend gut aus.
Auffallend war die Taumelkupplung und als die weggebaut war konnte der Schaden im linken Getriebeeingangswellenlager lokalisiert werden. Gut , daß der Motor aus dem Verkehr genommen wurde. Trotzdem werden alle Kugellager ersetzt, die KW wurde im Schleudersumpf gesäubert und dann alles mit neuen Wedis, neuer Ölpumpe , gestrahltem Zyl und Kopf mit neuem Kolbenkit und neuen Ventilen wieder neu aufgebaut.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T001.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T002.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T003.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T004.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T005.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T006.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T007.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T008.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T009.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T010.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T011.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T012.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T013.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T014.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T015.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T016.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T017.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T018.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T019.JPG

Benutzeravatar
SR-Klaus
Beiträge: 51
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 20:53
Wohnort: Stuttgart

Re: Motor2

Beitrag von SR-Klaus » Mo 29. Apr 2019, 22:19

Hey Helmut, super.
Respekt vor Deinen Arbeiten und Deiner Doku.
Wir sehen uns in Biblisheim.
Fuhrpark: 3x SR 500 (1980, 1981, 1992), XT 500 (1988)

Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 763
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 75305

Re: Motor2

Beitrag von Foa » Di 30. Apr 2019, 06:33

Ich würd sagen dass der "Held" der dir den dreckigen Motor gebracht hat , in Biblisheim was gutzumachen hat :occasion5:

das Schweinderl :motz:
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Mi 1. Mai 2019, 14:27

Also:
Gestern habe ich an den verbliebenen Teilen, Kopf (da waren mal wieder die Federn nach dem Zufallsprinzip verbaut) und Zylinder sind beim Strahlen Block beim chemisch reinigen, weiter gemacht, Teile bestellt und noch 2 nicht zu dem Projekt gehörige Köpfe verkaufs/tauschfähig gemacht. Jetzt noch auf die Teile unterwegs warten, dann gehts an den Zusammenbau. Kostensparend wird ein Zylinder mit einem fast unsichtbaren Finschaden eingesetzt.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T020.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T021.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T022.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T023.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T024.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T025.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T026.JPG
und nun noch die Köpfe.
http://rei97.de/bilder/zylinderkopf/Zyl ... fe4-19.JPG

Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 763
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 75305

Re: Motor2

Beitrag von Foa » Mi 1. Mai 2019, 16:33

Sieht gut aus :thumb:
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

Christian W.
Beiträge: 36
Registriert: Mo 11. Jul 2016, 19:22
Wohnort: 10707

Re: Motor2

Beitrag von Christian W. » Do 2. Mai 2019, 07:50

@rei97: Mit was hast Du den Ölwannendeckel gereinigt? Sieht super aus, auch wenn's keiner sieht.

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Do 2. Mai 2019, 11:18

Also:
Der wird erstmal innerlich von Ölresten usw mit Bremsenreiniger befreit.
Dann wird der Schmand von außen mit der Drahtstubbel entfernt.
Danach geht es an die Prolliermaschine und das erzeugt den Hochglanz.
Zugegeben, die Stelle ist ohne Kniefall kaum zu sehen, aber den erwarte ich bei von mir renovierten Motoren. (Eigenlobmodus aus)
Regards
Rei97

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Sa 11. Mai 2019, 19:38

Also:
vorgestern trudelten die Neuteile für den 48T ein und ich begann den Neuaufbau am frisch gelackten Block.
Erst die Lager , Kurbelwelle und Getriebe rein, dann die Gehäusehälften zusammen und verschraubt. Dann die Wedis rein.
Es reichte noch den vormontierten Zylinder drauf zu machen, und Ölpumpe und den ganzen Rest rechts zu montieren.
Die Deckel noch prollieren und den Kopf vorbereiten.
Morgen ist erstmal 40. Hochzeitstag und danach geht das Business weiter.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T027.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T028.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T029.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T030.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T031.JPG

Benutzeravatar
oskarklaus
Beiträge: 68
Registriert: So 28. Feb 2016, 21:09
Wohnort: 70469 Stuttgart

Re: Motor2

Beitrag von oskarklaus » Sa 11. Mai 2019, 20:50

Da gratuliere ich doch schon mal. Feiert ausgelassen. Und genießt das.
Grüße Klaus

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » So 12. Mai 2019, 09:53

Also:
Das Highlight:
40HochzeitRosenkl.JPG
Heute Mittag gibts Spargel mit Flädle und Sauce Bernaise...
Regards
Rei97
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Di 14. Mai 2019, 09:03

Also:
Gestern wurde der pfälzer 48T fertig und mit 0,5ltr vorbeölt und steht bereits in seinem Transportbehälter. Er sollte zeitnah abgeholt werden.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T033.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T034.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Pf48T/PF48T035.JPG

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Di 14. Mai 2019, 10:31

Also:
Seit gestern zog ein 2J4er aus Wangen in den Schraubstock um.
Es waren Flitter, wahrscheinlich von der Verlustscheibe, in der Ölwanne gefunden worden, Klappern von den Kipphebelachsbohrungen und einer etwas zu lockeren Steuerkette und wie man im Kopf sieht, Ölkonsum waren Grund zur Revision.
Die 3 Statorkreuzschlitzschrauben waren offensichtlich bei einer Limarevision geklebt worden und gaben erst nach Meißeleinsatz auf. Ein Kipphebel ist durch der 2. kurz davor und etwas schief gelaufen. Die eine Nocke hat das auch gesehen und wird eine F1. 2 neue Hartblockkipphebel kommen rein. Der Zylinder ist innen poliert und ein Tauschzylinder steht bereit. Der Kopf wird auch einem Tauschkopf weichen. Die Kurbelwelle sitzt zwar fest, aber wie das Pleuelauge oben aussieht, weiß ich erst, wenn der Zylinder gezupft ist. Die Kupplung muß runter, um die Ölpumpe frisch zu beringen und um das Kupplungslager rauszumachen und zu befunden was noch von der Verlustscheibe übrig ist und wie der Lagerkäfig innen aussieht.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa01.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa02.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa03.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa04.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa05.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa06.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa07.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa08.JPG

Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 763
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 75305

Re: Motor2

Beitrag von Foa » Di 14. Mai 2019, 11:46

Code: Alles auswählen

 Er sollte zeitnah abgeholt werden.
ja ja, hetz mich nicht ... :peace:
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Fr 17. Mai 2019, 16:41

Also:
An der 2J4 ging es heute weiter.
Die Kupplung raus und den Primärtrieb, sowie die Ölpumpe.
Die Scavengerpumpe hatte Verdauungsspuren von Metallteilen und es war ein einreihiges Lager unter der Kupplung das den Schluß nahelegte, daß dieses Lager wg Verlustscheibe schonmal ersetzt wurde.Es muss demnach nicht gezogen werden, weil die einreihigen Lager am Käfig innen nicht gefährdet sind.
Die Pumpe wird neu beringt und teilweise getauscht werden und dann beginnt der Neuaufbau.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Do 23. Mai 2019, 13:39

Also:
Gestern geschraubt wie ein Wilder und den 2J4 wieder zu einem Teil gemacht.
Er sieht, glaube ich, ganz manierlich aus.
Heute ging der Tauschkopf zum Strahlen und morgen ein Zylinderpaket zum Bohren.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa09.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa10.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa11.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa12.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Wangener/Wa13.JPG

Benutzeravatar
thema
Beiträge: 49
Registriert: So 13. Mai 2018, 11:16
Wohnort: 01737 / 02956

Re: Motor2

Beitrag von thema » Do 23. Mai 2019, 19:30

Hallo,

kurzes Feedback zum 48T (Bericht 2.6.2018).

Viel passiert bis dato...nur nicht mit der SR.
Wobei...nach Winterstillstand und Benzinhahn Reparatur 3x gekickt und lief...wow...leider komme ich grad nicht wirklich zum Fahren :(

Danke für den Support an Rei97

Grüsse

Uwe

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Sa 25. Mai 2019, 15:37

Also:
Heute kam ein nordlichtiges Topend- Konvolut samt XT Gaser an.
Ausgelöst wurde das Drama der Vergewaltigung am Kerzengewinde, wobei ein Coil wieder rausflog und sich nur noch ein Bigsert anbot.
Leider war der Kopf auch so schon durch abgebrochene Fins misshandelt worden.
Die Kosten des Bigserts, Strahlen usw haben Zweifel aufkommen lassen.
Ggf wird ein Tauschkopf gewünscht.
Beim Zylinder ging es gleich los. Alle Stehbolzen waren falschrum montiert.
Bei 2 von denen ist das Gewinde aufarbeitsnötig. Auch am Zyl waren 3 Fins verhunzt. Im Grunde ist nur noch die 87er Buchse aufarbeitswürdig.
Das Positive: Nockenwelle und Kipphebel sind brauchbar. Das spart mehr als 300€.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/NordlichtX ... /Nol01.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/NordlichtX ... /Nol02.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/NordlichtX ... /Nol03.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/NordlichtX ... /Nol04.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/NordlichtX ... /Nol05.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/NordlichtX ... /Nol06.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/NordlichtX ... /Nol07.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/NordlichtX ... /Nol08.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/NordlichtX ... /Nol09.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/NordlichtX ... /Nol10.JPG

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Do 11. Jul 2019, 15:44

Also:
Hab heute mal wieder einen kompletten Kopf auf die Reihe gebracht.
Er war zuerst glasgeperlt, dann grundgereinigt und an den Sitzen nachgefräst.
Zuerst hab ich ein Bigsert verbaut (50€) und das ist zukunfstfest.
Heute kamen neue Ventile rein und alles ist dicht.
Eine perfekte 2J4 Nocke kommt rein.
Die Rockerbox hat kein Spiel in den Achsbohrungen. Die Achsen wurden reingeschlagen. (Selten) Zwei 2j4 Kipphebel hatte ich noch und 2 Einstellschrauben wie neu, aber unterschiedlich, sind drin.
Dekohebel Feder und Befestigungsschrauben sind zinklamellenbeschichtet und die Ventil-Deckel auch Kickindikator ist prolliert.
Regards
Rei97
Bilders für Interessenten per PN, sonst platsch das in die Bucht.
K1.JPG
K2.JPG
K3.JPG
K4.JPG
K5.JPG
K6.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Mattes-do
Beiträge: 68
Registriert: Di 13. Sep 2016, 11:08

Re: Motor2

Beitrag von Mattes-do » Do 11. Jul 2019, 17:02

Hast Du keine Bedenken das der BigSert-Einsatz zu nahe am Auslass Ventilsitzring sitzt? So von wegen Rissbildung?

Gruß
Mattes

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Fr 12. Jul 2019, 05:59

Also:
Das ist schon mehrfach positiv erprobt.
Es gab da bislang kein Problem.
Regards
Rei97

Mattes-do
Beiträge: 68
Registriert: Di 13. Sep 2016, 11:08

Re: Motor2

Beitrag von Mattes-do » Fr 12. Jul 2019, 10:52

Danke für die Auskunft.

Gut zu wissen!

Gruß
Mattes

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Mo 22. Jul 2019, 14:19

Also:
The show must go on.
Nach ettlichen Gasern und Einzelteilen kam gestern ein 1U6 XT Motor aus Ulm.
Aussage des Eigners: frisst Öl.
Nach dem Spocht heute noch Früchtchen holen und dann gings los.
Lob: Der Motor war picobello sauber. Eine Freude für den Schrauber.
Die Steuerkette muss vom VB neu, aber war nie eingestellt. (war total labbrig)
Das Ventilspiel am Auslass war 0.
Leider hat der VB die spielbehafteten Kipphebelachsbohrungen unbeachtet gelassen, aber eine neue Nocke und Kipphebel verbaut. Die Auslassnocke und der Kipphebel sind Schrott. Die Ventile klapperten in den Führungen, wahrscheinlich aufgearbeitete Ventile. Neue Kedoventile zeigen brauchbares Spiel. Eine innere Ventilfeder war falschrum. F1 Nocke und neue Kipphebel werden nach der Reinigung des Kopfes verbaut. Und nun der Hauptgrund für den horrenden Ölverbrauch des 'frisch renovierten' Motors:
Der Minutenring des 0,75 Kolbens war falschrum verbaut....eine wahrliche Ölpumpe. Das Pleuel ist brauchbar und die Kurbelwelle sitzt fest, das Getreibsel tut problemfrei. Die Ölpumpe selbst wird befundet und ggf. neu beringt.
Ein neuer Unterbrecher wird nötig, weil der Alte abgeschmirgelt wurde und zum Prellen neigte.
Erste Bilders:
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U001.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U002.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U003.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U004.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U005.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U006.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U007.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U008.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U009.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U010.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U011.JPG

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Do 25. Jul 2019, 17:19

Also:
Trotz tropischer Temperaturen waren heute 2 Köpfe auf der Post und der Ulmer XT wurde weiter bespaßt. Der Kopf bekam seine neuen Ventile und eine bemadete Rockerbox mit neuen Hartblockkipphebeln und der Zylinder wurde mit dem neuen Kolbenkit eingepasst und thronte schnell auf dem Block. Danach kam der Kopf drauf und die Rockerbox. Jetzt fehlt nicht mehr viel und der Ulmer ist fettisch.
Achso...vorbeölt gehört er auch noch.
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U011.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U012.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U013.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U014.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U015.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U016.JPG
Regards
Rei97

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Fr 26. Jul 2019, 15:34

Also:
Nach dem Spocht heute morgen von 8-9Uhr gab es noch eine Freitagseinkaufstour und dann ging es zum Endspurt des Ulmer XT- Motores.
Er wurde vollendet und beölt und ist abholbereit.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U017.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U018.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/UlmerXT2019/U019.JPG

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Fr 9. Aug 2019, 12:29

Also:
Nach dem letzten Vergasermarathon hab ich mir den frisch gestrahlten 2J4 Zylinderkopf vorgenommen. Die Ventile waren Schrott und die Sitze mussten neu gefräst werden. Die Führungen waren aber gut und nach 2 Dosen Bremsenreiniger und reichlichem Einsatz von 10 bar, war auch die letzte Glasperle vertrieben. Der Wiederaufbau begann mit neuen Ventilen und dem Aufbau einer polierten F1 nocke samt 0,3 Schrickscheiben unter den Federn. Die Rockerbox wurde 2x bemadet, aber 2 neue Kipphebel hatte ich gerade nicht da. Die Deckel wurden prolliert und dann ab ins Regal.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/zylinderkopf/Zyl ... 8-19-1.JPG
http://rei97.de/bilder/zylinderkopf/Zyl ... 8-19-2.JPG
http://rei97.de/bilder/zylinderkopf/Zyl ... 8-19-3.JPG
http://rei97.de/bilder/zylinderkopf/Zyl ... 8-19-4.JPG

Benutzeravatar
SR 400
Beiträge: 22
Registriert: Do 22. Jun 2017, 16:34

Re: Motor2

Beitrag von SR 400 » Fr 9. Aug 2019, 23:06

Hallo Helmut,

wie immer super Arbeit und Bilder. Zum Verständnis hätte ich mal ne Frage. Im Bild 1 sieht man die Bohrung über die das Öl in den Kettenkanal abläuft. Diese Bohrung ist auf der Einlassseite. Ich vermute, dass im Zylinderkopf immer soviel Öl verbleibt, dass die Nockenwelle beim Start ausreichend geschmiert wird. Ist das so, oder sickert das Öl mit der Zeit weg?

Gruß Rainer

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Sa 10. Aug 2019, 14:33

Also:
Ja die Pfännchen sind ein Depot worin so viel Öl bleibt, daß es beim Start reicht, auch wet sumper nicht trocken laufen zu lassen, bis das Öl dann wieder hochgepumpt ist. (funzt aber nicht bei Leerlaufgetuckere) Zudem panscht die Kurbelwelle im Öl und treibt den Dampf in den Lufi und macht ihn zu. Das ist wegen der Anfettung nicht gut für die Ringe. Wet sumpern sollte bekämpft werden und wenn es eine Motorzerlegung bedeutet.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
SR 400
Beiträge: 22
Registriert: Do 22. Jun 2017, 16:34

Re: Motor2

Beitrag von SR 400 » So 11. Aug 2019, 20:46

Danke!

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Fr 16. Aug 2019, 16:24

Also :
Es kamen 2 Motore und div. Einzelteile aus der Celler Gegend.

Der erste 2J4 wurde heute vom Topend runter zerlegt und beurteilt.
Es war noch 0,25 ltr Öl im Motor und diverse Auffangbehälter haben das reingesogen. Der Kopf hat viel Öl verbrannt und die Ventile wurden damals nicht getauscht. Der Ölverbraucher des Motors war der mal wieder falschrum montierte Minutenring, aber auch der überlappte Ölabstreifer Mittelring.
Die Kurbelwelle ist Ok , aber im Kopf und im Zylinder gibt es genug Nacharbeit.
Morgen hole ich 4 Tauschzylinder ab.
Regards
Rei97
http://rei97/bilder/motor/Celler/CE1.JPG

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2285
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Motor2

Beitrag von rei97 » Fr 16. Aug 2019, 16:27

Also :
Es kamen 2 Motore und div. Einzelteile aus der Celler Gegend.

Der erste 2J4 wurde heute vom Topend runter zerlegt und beurteilt.
Es war noch 0,25 ltr Öl im Motor und diverse Auffangbehälter haben das reingesogen. Der Kopf hat viel Öl verbrannt und die Ventile wurden damals nicht getauscht. Der Ölverbraucher des Motors war der mal wieder falschrum montierte Minutenring, aber auch der überlappte Ölabstreifer Mittelring.
Die Kurbelwelle ist Ok , aber im Kopf und im Zylinder gibt es genug Nacharbeit.
Morgen hole ich 4 Tauschzylinder ab.
Regards
Rei97
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE1.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE2.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE3.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE4.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE5.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE6.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE7.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE8.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE9.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE10.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE11.JPG
http://rei97.de/bilder/motor/Celler/CE12.JPG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast