Woher Felgen ?

Verkaufsanzeigen / Suchanzeigen
Eure Anzeigen hier können von normalen Nutzern nicht kommentiert werden, Kontakt zu Käufern / Verkäufern ist nur über PN bzw. e-Mail möglich. Bitte die Beiträge wieder löschen wenn sie nicht mehr aktuell sind . Nach 90 Tagen werden die Beiträge dann automatisch gelöscht. Bitte nur vollständige Angebote und nicht als Werbeplattform für Eure Angebote sonst wo im Netz mißbrauchen.
Antworten
Hellrat
Beiträge: 107
Registriert: So 14. Mai 2017, 10:27

Woher Felgen ?

Beitrag von Hellrat » Sa 12. Aug 2017, 19:38

Hallo zusammen,

ich suche 2 Speichenfelgen:

VA: 2.15 x 21“ Scheibenbremse
HA: 3.5 x 16“ Trommelbremse

Felgenringe und Nabe in schwarz.
Speichen in Edelstahl.

Gruß

Torsten

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1794
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Woher Felgen ?

Beitrag von rei97 » Sa 12. Aug 2017, 19:42

Also:
nur zur Info:
Mit Speichenrädern gehen maximal 300er Bremsscheiben.
320 klappt nur mit Gussfelgen.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
005rs
Beiträge: 28
Registriert: Di 23. Feb 2016, 19:45
Wohnort: Wttbg.

Re: Woher Felgen ?

Beitrag von 005rs » Sa 12. Aug 2017, 20:15

rei97 hat geschrieben:Also:
nur zur Info:
Mit Speichenrädern gehen maximal 300er Bremsscheiben.
320 klappt nur mit Gussfelgen.
Regards
Rei97
Hallo Helmut,
Deine Behauptung stimmt nicht!

SR 500 mit Drahtspeichenrädern + 320mm Brems-
scheiben:

http://galerie.sr500.de/albums/userpics ... 1_2010.JPG

Gruß Pit.
Mein ZOIXX

**Es gibt nix Besseres als was Gutes!**

Hellrat
Beiträge: 107
Registriert: So 14. Mai 2017, 10:27

Re: Woher Felgen ?

Beitrag von Hellrat » Sa 12. Aug 2017, 20:40

Hallo Pit,

darf ich erfahren wer der Hersteller der Bremsscheibe und des Bremssattels ist ?
300mm nicht ausreichend ?

Gruß Torsten
Zuletzt geändert von Hellrat am Sa 12. Aug 2017, 20:42, insgesamt 1-mal geändert.

dreckbratze
Beiträge: 364
Registriert: So 21. Feb 2016, 21:23
Wohnort: 75382 althengstett - ottenbronn

Re: Woher Felgen ?

Beitrag von dreckbratze » Sa 12. Aug 2017, 20:41

brembo?

Benutzeravatar
005rs
Beiträge: 28
Registriert: Di 23. Feb 2016, 19:45
Wohnort: Wttbg.

Re: Woher Felgen ?

Beitrag von 005rs » Sa 12. Aug 2017, 21:21

Also:
2x D=320mm Brembo Bremsscheiben +
2x 4-Kolben CNC Brembo Bremssättel +
Nissin Radial Bremspumpe.
Mein ZOIXX

**Es gibt nix Besseres als was Gutes!**

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1794
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Woher Felgen ?

Beitrag von rei97 » So 13. Aug 2017, 11:05

Also:
Pit, wie dick ist der Satteladapter?
Wie dick der Scheibenadapter?
Wie breit bauen die 4K Sättel von Brembo?
Hast Du den Tachoantrieb verbaut?
Die Packageprobleme, speziell an Speicherädern, wurden schon 2006 durchgekaut.
http://sr-xt-500.de/phpBB2023/viewtopic ... se&start=0
Jedenfalls sind danach die Platzverhältnisse der FZR1000 Bremse zu Speichenrädern nicht akzeptabel gewesen.
Bei den Gussrädern hab ich 6mm zum Rad hinbekommen.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
SRatte
Beiträge: 424
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 15:15
Wohnort: 76473
Kontaktdaten:

Re: Woher Felgen ?

Beitrag von SRatte » So 13. Aug 2017, 11:34

Ich gehe davon aus das die Brembosättel nach innen wesentlich schlanker sind....

P.S.
Felgen in Neuzustand gibt es gelegentlich in der Bucht (ich glaube von einem Frankfurter Anbieter)
Die Preise übersteigen aber den Wert so mancher SR
1978 SR500, 1981 SR500, 1990 Springer Softail, 1995 XJR1200
1991 W201, 1994 W124
1986 Hängerle, 1986 WoWa

Hellrat
Beiträge: 107
Registriert: So 14. Mai 2017, 10:27

Re: Woher Felgen ?

Beitrag von Hellrat » Di 22. Aug 2017, 21:04

Hallo zusammen,

hab jemand gefunden, der Felgen anbietet.
Werde HA 3x16“ und VA 1.85x21“ machen.

Gruß Torsten

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast