gesperrte IP

Antworten
Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1973
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

gesperrte IP

Beitrag von rei97 » Di 20. Nov 2018, 13:13

Also:
Wer plötzlich eine Meldung beim Einstieg bekommt, daß die IP gesperrt sei, muss den Fehler nicht bei sich suchen, sondern sich melden.
Ich sollte dann wissen, mit welcher IP er versucht sich einzuloggen.
Hier findet man das:
https://www.meine-aktuelle-ip.de/
Diese IP Adresse muss nicht mit der überein stimmen, mit der man sich mal registriert hat. Noch nicht mal der range muss dabei übereinstimmen.
Die Provider wechseln da oft.
Hintergrund der Sperre ist meine banlist, die ich aus den Registrierversuchen der lieben Freunde aus dem Osten und auch z.T Geheimdiensten generiere.
Um diese Datei halbwegs handlich zu halten, muss ich mit * in der Liste arbeiten, was dann (selten) auch mal zu einer unbeabsichtigten Sperre führen kann. Sorry wenns mal passiert, aber unliebsame User wollen wir glaube ich alle hier nicht.
Regards
Rei97

T. Au
Beiträge: 442
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 21:44
Wohnort: Nördlicher Pfälzer Wald

Re: gesperrte IP

Beitrag von T. Au » Di 20. Nov 2018, 15:22

Agent Red hat bisher keine Probleme,
ausser das die Seite vom Firmenrechner aus seit 2 Jahren gesperrt ist...
Nutze und Lebe Jeden Tag! :T:
"Patina kann'st net poliere"

Benutzeravatar
zimmi
Beiträge: 15
Registriert: Di 28. Aug 2018, 11:04
Wohnort: öschdliche Oooschdalb

Re: gesperrte IP

Beitrag von zimmi » Di 20. Nov 2018, 16:21

Das Problem mit der Seitensperrung kenn ich vom Russenforum. Ging auch irgendwann nicht mehr. :hmm:
Bei diesem Forum mosert zwar die Feuerwand ein bisschen, aber komplett gesperrt isses (noch) nicht. :mrgreen:

Benutzeravatar
seppi
Beiträge: 43
Registriert: Di 1. Mär 2016, 23:10
Wohnort: Beverungen-Herstelle

Re: gesperrte IP

Beitrag von seppi » Di 20. Nov 2018, 18:24

Hey,

deshalb bin ich also vom Firmenrechner aus auch gesperrt. Aber Tor macht es möglich, dass es am Ende dann doch wieder geht. Mal gut, dass die bösen Buben das nicht wissen!

:pointer:
Grüße
Olaf

motorang
Beiträge: 137
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:43
Wohnort: Graz

Re: gesperrte IP

Beitrag von motorang » Mi 21. Nov 2018, 15:52

Helmut,
ich weiß nicht ob das was bringt. Sicher nicht helfen tut es gegen "Geheimdienste" :D.
Ich war kurz gesperrt, hab mir dann eine neue IP geholt und gut. Ich glaub jeder der ein bisserl Ahnung vom Netz hat kann das ...

Gryße!
Andreas, der motorang
Das Bucheliprojekt unter http://www.motorang.com/bucheli-projekt für SR500 und ein bisserl XT (vor allem Elektrik)

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1973
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: gesperrte IP

Beitrag von rei97 » Mi 21. Nov 2018, 18:00

Also:
Danke für den Hinweis Andreas.
Das mit den Geheimdiensten hat so funktioniert:
Bei der Nachfrage der IP bei whois wurde mir eine Adresse in den versteinigten Aaten gemeldet. Die Adresse offenbarten einen Ort, in dem die Organisation ein weiträumiges Areal hat. Das passte zusammen. Jeder registrierte User wird hier durchleuchtet. Ich mag nicht mehr die Zustände wie vor dem neuen Forum wo ich nächtelang 200 und mehr Anmeldungen durchforsten hab. Das hat sich gottsfroh auf eine Handvoll / Monat reduziert und es werden dank * Sperre immer weniger.
Spart Zeit und bringt mehr fürs Forum.
Regards
Rei97

motorang
Beiträge: 137
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:43
Wohnort: Graz

Re: gesperrte IP

Beitrag von motorang » Di 4. Dez 2018, 09:10

Ich glaub das mit der neuen IP holen ist mir zu blöd. Ich bin beim größten österreichischen Internetprovider A1 Telekom, und bekomme beim täglich stattfindenden Reconnect zufällig eine Adresse aus dessen Bereich zugeteilt. Wenn Du glaubst ca. 1/3 des Bereiches sperren zu müssen, dann schau ich halt nur dann rein wenn das ohne Zusatzaufwand für mich geht. Gestern ging es nicht, heute geht es ...
Spart Zeit und bringt mehr für die anderen Foren.

Gryße!
Andreas, der motorang
Das Bucheliprojekt unter http://www.motorang.com/bucheli-projekt für SR500 und ein bisserl XT (vor allem Elektrik)

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1973
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: gesperrte IP

Beitrag von rei97 » Di 4. Dez 2018, 10:38

Also:
In welchem IP Bereich lagst Du?
Ich habe mal alle 66 IP ranges von A1 mit der Sperrliste abgeglichen.
bis auf den 212er Bereich wo ein range kollidierte, konnte ich nichts in der Sperrliste finden. Diesen Bereich habe ich korrigiert und es sollte nun mit allen A1 Adressen klappen. Sorry fürs Ungemach, aber ich kann es ja abstellen, wenn ich es nur weiß.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
seppi
Beiträge: 43
Registriert: Di 1. Mär 2016, 23:10
Wohnort: Beverungen-Herstelle

Re: gesperrte IP

Beitrag von seppi » Di 4. Dez 2018, 12:32

Hey,

da freu' ich mich doch glatt und kann den Tor endlich wieder einpacken!

Grüße
Olaf

Benutzeravatar
estafette
Beiträge: 12
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 09:03
Wohnort: Solingen

Re: gesperrte IP

Beitrag von estafette » Do 6. Dez 2018, 12:10

Hallo,
ich wurde auch gesperrt. Habe schon drei mal an euch geschrieben, aber keine Antwort erhalten. Nun sitze ich grade am Firmenrechner. Hier klappt der Zugang problemlos. Ich werde es mal über die oben angegebene Website probieren, wenn ich das mal hinbekomme, ansonsten wird sich meine Teilnahme hier vermutlich auf ein Minimum reduzieren, was ich sehr schade fände.
Gruß Michael
SR Novize, seit 1982 fahre ich eine Citroen ID 19 und seit 1999 eine Renault Estafette. Im Alltag einen Volvo 745 Turbo. Auf die Moppedzeit bin ich gespannt! Die SR ist mein erstes Motorrad.

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1973
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: gesperrte IP

Beitrag von rei97 » Do 6. Dez 2018, 17:16

Also:
Für mich ist wichtig, aus welchem IP Kreis die Sperrung vorlag.
Das ist einfach herauszubringen, indem man
https://www.meine-aktuelle-ip.de/
anwählt, wenns mal nicht klappt.
Bitte die IP nur per PN an mich versenden, um keine IP Jäger zu wecken.
Die betroffenen Bereiche mach ich, wie bereits erwähnt zeitnah frei.
Das Ganze ist wohl eine Abwehrmaßnahme gegen Anmelder, vornehmlich aus dem Osten. (RU usw) Das funktioniert eigentlich ganz gut, aber um die Nummernkreise überschaubar zu halten, hab ich mir in den vergangenen Monaten die Arbeit gemacht und Nummernkreise mit * zusammen gefasst, wenn zu viel aus der Ecke kam. Das hat sich stark gelegt und ich bin froh drum, meine Zeit nicht mehr mit Löschung von diesen Usern verbringen zu müssen. Abholer ihrer Teile und Motoren werden das verstehen. Ich bin weder IT feindlich noch sonstwas, aber im Rahmen meiner Möglichkeiten möchte ich das Geschäft mit der Forenverwaltung lean halten. Trotzdem...wer Probs hat, bitte melden, sonst kann ich nichts beheben.
Regards
Rei97

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste