Stecker auspinnen ???

Technische Diskussionen - d.h. hier bitte nur jeweils Beiträge zum eigentlichen Thema hinterlegen. Mit anderen Worten: keine Beleidigungen oder sonstige persönliche Angriffe "unter der Gürtellinie" posten. Auch Zerreden einzelner Anfragen ist nicht gewünscht. Wer etwas zum Thema beitragen möchte, soll das gerne tun. Wer nur einen lustigen Kommentar oder ähnliches absondern möchte, kann das gerne woanders erledigen. Beiträge, die nicht themenbezogen sind, werden ohne Ankündigung gelöscht.
altes Forum : http://sr-xt-500.de/phpBB2023/viewforum.php?f=2
Antworten
Hellrat
Beiträge: 155
Registriert: So 14. Mai 2017, 10:27

Stecker auspinnen ???

Beitrag von Hellrat » Mo 28. Okt 2019, 18:51

Hallo zusammen,

klingt vielleicht komisch, aber wie pinnt man Stecker aus ?
Von hinten ins Gehäuse, oder ?
Und dann 2 Rastnasen eindrücken ?

Grüße Torsten

Benutzeravatar
seppi
Beiträge: 55
Registriert: Di 1. Mär 2016, 23:10
Wohnort: Beverungen-Herstelle

Re: Stecker auspinnen ???

Beitrag von seppi » Di 29. Okt 2019, 10:51

Hey,

hier wird's erklärt:

http://www.lt-forum.de/dokuwiki/doku.ph ... achstecker

Für die Flachstecker bei de SR nehme ich gern einen kleinen Nagel. Den kann man platt klopfen und mit der Feile in Form bringen.

Grüße
Olaf

Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 200
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Stecker auspinnen ???

Beitrag von tomster1965 » Di 29. Okt 2019, 11:23

Gib mal bei Ibäh "Auspinwerkzeug" ein. Hab so ein Set für ca. 4 Öre. Wenn mans nicht grad jeden Tag 8h macht, reicht das völlig.

Hellrat
Beiträge: 155
Registriert: So 14. Mai 2017, 10:27

Re: Stecker auspinnen ???

Beitrag von Hellrat » Di 29. Okt 2019, 13:01

Hallo zusammen,

danke für eure Infos.

Grüße Torsten

dreckbratze
Beiträge: 472
Registriert: So 21. Feb 2016, 21:23
Wohnort: 75382 althengstett - ottenbronn

Re: Stecker auspinnen ???

Beitrag von dreckbratze » Di 29. Okt 2019, 22:08

es gibt so uhrmacherschraubendreher, die kosten nicht die welt.

Benutzeravatar
aenz
Beiträge: 246
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 08:49
Wohnort: Emden-Oldenburch-Dublin-Oldenburch
Kontaktdaten:

Re: Stecker auspinnen ???

Beitrag von aenz » Fr 1. Nov 2019, 17:13

dreckbratze hat geschrieben:
Di 29. Okt 2019, 22:08
es gibt so uhrmacherschraubendreher, die kosten nicht die welt.
Ja, die sind klasse dafür!
Munterhalten!
aenz

motorang
Beiträge: 172
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:43
Wohnort: Graz

Re: Stecker auspinnen ???

Beitrag von motorang » Mo 4. Nov 2019, 10:02

Ausgepinnt wird von vorne. Flachstecker sind einfach, aber die kleinen Rund-Mehrfachstecker sind die Pest wenn man nicht die richtigen Auspinnröhrchen hat ...

Gryße!
Andreas, der motorang
Das Bucheliprojekt unter http://www.motorang.com/bucheli-projekt für SR500 und ein bisserl XT (vor allem Elektrik)

Benutzeravatar
tomster1965
Beiträge: 200
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Stecker auspinnen ???

Beitrag von tomster1965 » Mo 4. Nov 2019, 11:16

Auspinwerkzeug.jpg
Das meinte ich
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

motorang
Beiträge: 172
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 17:43
Wohnort: Graz

Re: Stecker auspinnen ???

Beitrag von motorang » Di 5. Nov 2019, 15:37

Jo die sind super.
Ich bezog mich allerdings darauf:
aenz hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 17:13
dreckbratze hat geschrieben:
Di 29. Okt 2019, 22:08
es gibt so uhrmacherschraubendreher, die kosten nicht die welt.
Ja, die sind klasse dafür!
Und damit gehen die kleinen Rundstecker nur sehr schwer ...
Das Bucheliprojekt unter http://www.motorang.com/bucheli-projekt für SR500 und ein bisserl XT (vor allem Elektrik)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast