s. Empfehlung Trommelbremsbelag vorne (SR 500)

Technische Diskussionen - d.h. hier bitte nur jeweils Beiträge zum eigentlichen Thema hinterlegen. Mit anderen Worten: keine Beleidigungen oder sonstige persönliche Angriffe "unter der Gürtellinie" posten. Auch Zerreden einzelner Anfragen ist nicht gewünscht. Wer etwas zum Thema beitragen möchte, soll das gerne tun. Wer nur einen lustigen Kommentar oder ähnliches absondern möchte, kann das gerne woanders erledigen. Beiträge, die nicht themenbezogen sind, werden ohne Ankündigung gelöscht.
altes Forum : http://sr-xt-500.de/phpBB2023/viewforum.php?f=2
Antworten
Benutzeravatar
Lindi
Beiträge: 342
Registriert: So 28. Feb 2016, 21:49
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

s. Empfehlung Trommelbremsbelag vorne (SR 500)

Beitrag von Lindi » So 15. Sep 2019, 14:22

Moin,

wir brauchen einen neuen Belagsatz für die vordere Trommelbremse der SR500. KEDO bietet drei verschiedene an.
Gibt es hier seriöse Produktempfehlungen / eigene Erfahrungen?

Der Preisunterschied ist ja, gemessen am Arbeitsaufwand, marginal.

Und: wir werden nicht umrüsten auf Scheibe. Ich hab selber schon Trommel-SRs gefahren, die sehr gut gebremst haben, also sparen wir uns diese Diskussion. :poked: :mrgreen:
Viele Gryße

Dirk

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2436
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: s. Empfehlung Trommelbremsbelag vorne (SR 500)

Beitrag von rei97 » So 15. Sep 2019, 16:17

Also:
Warst Du mit den bisherigen Belägen zufrieden?
Wenn ja, schau einfach um die rum, ob irgendwo ein Herstellerzeichen ist.
Dann hast Du ja schon eine Vorauswahl, vorbehaltlich besserer Urteile anderer Trommler.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Lindi
Beiträge: 342
Registriert: So 28. Feb 2016, 21:49
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: s. Empfehlung Trommelbremsbelag vorne (SR 500)

Beitrag von Lindi » So 15. Sep 2019, 16:26

Ich selber habe die vor rd 9 Jahren besorgt, vielleicht bei Kedo. Hab gestern kein Herstellerzeichen gesehen, jetzt isses grad wieder zusammen. Bremsleistung war nie perfekt, im Gegensatz zu anderen bzw. anderen Berichten.

Ich neige derzeit zu originalen Yamaha-Belägen :dontknow:
Viele Gryße

Dirk

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2436
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: s. Empfehlung Trommelbremsbelag vorne (SR 500)

Beitrag von rei97 » So 15. Sep 2019, 16:36

Also:
Wenn die Trommel bereits eingeschliffen ist, kann die Bremswirkung unbefriedigend sein. Bei der XT gibt es dafür Übermaßbeläge , die den Knebel wieder in eine günstigere Winkelstellung bringen. Ob es sowas für die SR Trommel gibt, weis ich nicht, aber den Foa mal fragen. Er hat Erfahrung mit SR Trommel in der XT.
Original muss nicht die schlechteste Wahl sein.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Lindi
Beiträge: 342
Registriert: So 28. Feb 2016, 21:49
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Re: s. Empfehlung Trommelbremsbelag vorne (SR 500)

Beitrag von Lindi » So 15. Sep 2019, 17:27

Es liegt wohl nicht daran, dass die Trommel zu weit ausgedreht wäre. Sonst bestünde bei zur Hälfte abgenutzten Belägen ja die Gefahr des Überspringens der Nocken oder eine Blockierung. Das liegt nicht vor, es gibt auch keinen "Rand" außerhalb der Belagfläche. Den Rost dort hab ich kürzlich mit Diamantschmirgel abgezogen.

Aber ich will das Thema nicht in die Länge ziehen, sondern suche nur eine Empfehlung aufgrund eigener Erfahrungen.

Ich habe in Burscheid, Teschendorf und Wasserkuppe diverse Trommelbremsfahrer Interviewt: die Bremse fanden alle zufriedenstellend und einfach einzustellen.
Viele Gryße

Dirk

Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 860
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 753**

Re: s. Empfehlung Trommelbremsbelag vorne (SR 500)

Beitrag von Foa » So 15. Sep 2019, 20:11

Hallo Dirk,

ich denke es gibt da keine großen Unterschiede, wenn ich es noch richtig weiß fahre ich in XT und SR Lucasbeläge.
Wichtiger ist das richtige Einstellen der Bremse und die ersten 100-200km ein paar mal die Bremse aufmachen und schauen ob die Beläge richtig tragen....
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

Stell dir mal vor die anderen hätten recht :gruebel:

Benutzeravatar
SR-Klaus
Beiträge: 63
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 20:53
Wohnort: Stuttgart

Re: s. Empfehlung Trommelbremsbelag vorne (SR 500)

Beitrag von SR-Klaus » So 15. Sep 2019, 23:07

Hallo Lindi,
Fahre in meiner 92er-SR immer die Trommel-Originalbeläge von Yamaha. Habe die Dinger letztens im Frühjahr 2019 vorm TÜV bei einem Reifenwechsel für S-R 500 erneuert. Sind m.W. bei Yamaha noch immer lieferbar.


Funktionieren tadellos (Trommel natürlich mit Bremsenreiniger penibel gesäubert, 15-jährigen Sohnemann gleich mal in die Bremsentechnik mit eingewiesen; er hat kräftig mitgeschraubt).


Fazit:
-> Original muss nicht die schlechteste Wahl sein. Das kann natürlich Jede/r selbst entscheiden.
-> Also auf zum freundlichen Yamaha-Händler.....

Grüße aus Stuttgart-Stammheim
Klaus
Fuhrpark: 3x SR 500 (1980, 1981, 1992), XT 500 (1988)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast