Promoto Gabelfedern Einbau?

Technische Diskussionen - d.h. hier bitte nur jeweils Beiträge zum eigentlichen Thema hinterlegen. Mit anderen Worten: keine Beleidigungen oder sonstige persönliche Angriffe "unter der Gürtellinie" posten. Auch Zerreden einzelner Anfragen ist nicht gewünscht. Wer etwas zum Thema beitragen möchte, soll das gerne tun. Wer nur einen lustigen Kommentar oder ähnliches absondern möchte, kann das gerne woanders erledigen. Beiträge, die nicht themenbezogen sind, werden ohne Ankündigung gelöscht.
altes Forum : http://sr-xt-500.de/phpBB2023/viewforum.php?f=2
Antworten
Bilbo01
Beiträge: 103
Registriert: So 28. Mai 2017, 23:09

Promoto Gabelfedern Einbau?

Beitrag von Bilbo01 » Sa 14. Sep 2019, 10:55

Moin,

bin gerade dabei, neue Federn von Promoto in die SR zu bauen. Werden die wirklich, wie bei motorang/Bucheli ohne die Distanzhülsen eingebaut? Macht ja eigentlich Sinn, da die Hülsen die Länge haben, die die neuen Federn länger sind als die originalen, oder?
Also, neues Öl (Luftkammer 150mm), neue Federn rein, dann Scheibe drauf und zu machen?

Danke und Gruß
Eckhard

Benutzeravatar
aenz
Beiträge: 239
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 08:49
Wohnort: Emden-Oldenburch-Dublin-Oldenburch
Kontaktdaten:

Re: Promoto Gabelfedern Einbau?

Beitrag von aenz » Sa 14. Sep 2019, 11:41

Ja
Munterhalten!
aenz

Bilbo01
Beiträge: 103
Registriert: So 28. Mai 2017, 23:09

Re: Promoto Gabelfedern Einbau?

Beitrag von Bilbo01 » Sa 14. Sep 2019, 12:39

Danke aenz :thumb:

Anders wäre es auch nicht möglich gewesen, da die Federn so schon etwas oben rausstehen (s. Bild). Hatte dann noch Probleme, gegen den Druck der Federn die Schraubkappen wieder anzusetzen, aber mit einer Ratsche + Verlängerung bekommt man guten Gegendruck und es geht recht einfach...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Bilbo01 am Sa 14. Sep 2019, 14:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2303
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Promoto Gabelfedern Einbau?

Beitrag von rei97 » Sa 14. Sep 2019, 13:35

Also:
Der Trick bei zu langen Federn:
Ohne Feder Stopfen ansetzen und Anschnäbelpunkt des Gewindes suchen.
Auf Stopfen und Rohr mit dem Marker 2 Punkte in dieser Situation.
Feder rein und den Stopfen 10° vor den Punkten mit Karwumm reindrücken und um 20° verdrehen. Mit einem Rechteckschlüssel geht das easy. Danach mit der Rätsche vollenden.
Regards
Rei97

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast