s. Eintragung v. Hinterreifen 120/90/18 Heidenau K 60

Technische Diskussionen - d.h. hier bitte nur jeweils Beiträge zum eigentlichen Thema hinterlegen. Mit anderen Worten: keine Beleidigungen oder sonstige persönliche Angriffe "unter der Gürtellinie" posten. Auch Zerreden einzelner Anfragen ist nicht gewünscht. Wer etwas zum Thema beitragen möchte, soll das gerne tun. Wer nur einen lustigen Kommentar oder ähnliches absondern möchte, kann das gerne woanders erledigen. Beiträge, die nicht themenbezogen sind, werden ohne Ankündigung gelöscht.
altes Forum : http://sr-xt-500.de/phpBB2023/viewforum.php?f=2
Antworten
lasarzik
Beiträge: 1
Registriert: Do 15. Aug 2019, 08:38
Wohnort: 21244 Buchholz

s. Eintragung v. Hinterreifen 120/90/18 Heidenau K 60

Beitrag von lasarzik » Sa 17. Aug 2019, 11:16

Hallo !
Der TÜV Buchholz verwehrt mir den Eintrag für
den Hinterreifen 120/90/18 Heidenau K 60.
Eine Freigabe für den K 65 in den selben Dimensionen
liegt vor.
Eine Kopie eines Briefes mit dieser Eintragung
wäre hilfreich.
Unkosten werden natürlich erstattet.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
joebar
Beiträge: 99
Registriert: So 28. Feb 2016, 18:16
Wohnort: Wehrheim

Re: Frage Tachoschnecke

Beitrag von joebar » So 25. Aug 2019, 09:57

Moin,
Scheint als wenn Du i sofern Pech hast, dass Freigaben meist für einen bestimmten Reifen sind (hier BT45)

Trotzdem wird idR. nur die Größe eingetragen, so dass man danach dann freie Wahl hat...

http://freigaben.motorrad-daten.de/Yama ... estone.pdf
http://freigaben.motorrad-daten.de/Yama ... estone.pdf

Entweder versuchen zu argumentieren, dass der 120er einfach eine metrische Alternative zum zölligen 4.00 er ist (die SR hat ja keine Reifenbindung) oder einen anderen Prüfer suchen wenn Du keine Freigabe zu genau Deinem Reifen findest...

Viel Glück,
Oliver
Es geht im Leben nicht darum, gute Karten zu bekommen, sondern um die Kunst, mit einem miesen Blatt möglichst gut zu spielen...

Benutzeravatar
SR-Klaus
Beiträge: 63
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 20:53
Wohnort: Stuttgart

Re: s. Eintragung v. Hinterreifen 120/90/18 Heidenau K 60

Beitrag von SR-Klaus » Mi 28. Aug 2019, 13:11

Hallo Jörg,
den TÜV meide ich, seit sie uns seinerzeit als Studenten mit unseren alten Kisten immer geärgert haben. Damals gab es ja nur die grauen Kittel vom TÜV; mittlerweile ist das anders, Konkurrenz belebt....

Ich habe gute Erfahrungen bei den KÜS-Prüfstellen gemacht. Das sind i.d.R. freie Sachverständige, die über die KÜS-Organisation zusammengeschlossen sind.
Die machen den gleichen Job wie die TÜV-ler und DEKRA-ler.

Ich will hier keine Werbung für die KÜS machen, aber schau doch mal, wo eine Prüfstelle in Deiner Nähe ist:

https://www.kues-fahrzeugueberwachung.de/standortsuche


Vielleicht findest Du dort einen entsprechenden Prüfer, mit dem Du Dein Anliegen besprechen kannst.

S-R-500-Grüße
Klaus
Fuhrpark: 3x SR 500 (1980, 1981, 1992), XT 500 (1988)

Benutzeravatar
Emmpunkt
Beiträge: 124
Registriert: Fr 22. Sep 2017, 14:19
Wohnort: Nümbrecht

Re: s. Eintragung v. Hinterreifen 120/90/18 Heidenau K 60

Beitrag von Emmpunkt » Mi 28. Aug 2019, 13:24

Ich denke das Problem liegt eher im "Sachverständigen", als in der Organisation.
Mein TÜV-Mann hat Sachverstand, andere können nur Kreuzchen machen, die sollte man meiden...
Dat is en dampfmaschin

dreckbratze
Beiträge: 472
Registriert: So 21. Feb 2016, 21:23
Wohnort: 75382 althengstett - ottenbronn

Re: s. Eintragung v. Hinterreifen 120/90/18 Heidenau K 60

Beitrag von dreckbratze » Mi 28. Aug 2019, 20:25

da hat er recht. du kennst unsere ganzen eigenbauten klaus, was glaubst du, wer die abgenommen hat?

Benutzeravatar
SR-Klaus
Beiträge: 63
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 20:53
Wohnort: Stuttgart

Re: s. Eintragung v. Hinterreifen 120/90/18 Heidenau K 60

Beitrag von SR-Klaus » So 15. Sep 2019, 23:14

na klar, Leute mit Sachverstand gibt's überall, meine Erfahrungen bei der KÜS waren bisher immer positiv (Eintragungen bei Motorrädern, Vollabnahme bei Auto-Oldtimern...).

lasarzik,
schreibe doch bitte gelegentlich mal den aktuellen Stand bzgl. "Hinterreifen" hier.
Fuhrpark: 3x SR 500 (1980, 1981, 1992), XT 500 (1988)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast