Scrambler Projekt

Hier kann man sein SR-XT-500 Projekt als Baubericht anlegen.
Ebenfalls ist es hier möglich Rennmaschinen und deren Herstellung vorzustellen.
Bitte die Berichte nicht zersabbeln, sonst wird liebevoll diktatorisch Staub gesaugt.
Kommentare und hilfreiche Hinweise sind hingegen erwünscht.
Benutzeravatar
Hausel
Beiträge: 115
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 06:55
Wohnort: Wangen im Allgäu

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Hausel » So 27. Jan 2019, 17:16

Nachdem es bei uns im Voralpenland so aussieht:

Ist jetzt Bastelzeit: der Umbau des Vorderrades auf Edelstahlspeichen hat sich bewährt; jetzt war das Hinterrad dran.

Gruß
Ralf der Hausel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hausel
Beiträge: 115
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 06:55
Wohnort: Wangen im Allgäu

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Hausel » Sa 9. Feb 2019, 09:56

Hallo,

ich kann und will den Winter langsam nicht mehr sehen und schwelge deshalb in Erinnerungen:

Gruß
Ralf der Hausel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 682
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 75305

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Foa » So 10. Feb 2019, 09:30

Ja stimmt, konnte mich fast nicht mehr an die 36 Grad vom letzten Sommer erinnern :gruebel:

aber da wars mir dann Zuviel :peace:

die Hälfte wär jetzt grade recht .... :dance:
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

SRNYB
Beiträge: 73
Registriert: Fr 14. Dez 2018, 13:00
Wohnort: 88339

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von SRNYB » So 10. Feb 2019, 18:17

heute so um 2 wär ich fast gefahren
hier war fön
und der ist schön
nur die straße war noch nass
darum ließ ich dass :pointer:
.... RV - BC - SIG - RT :P ..traumhafte Nebenstrecken.....Ortsverbindungswege...Wald -Feld...und so weiter

Benutzeravatar
Hausel
Beiträge: 115
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 06:55
Wohnort: Wangen im Allgäu

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Hausel » Fr 15. Feb 2019, 14:58

Hausel hat geschrieben:
Sa 3. Nov 2018, 17:15
Um auf dem Hauptständer das Hinterrad frei drehend zu bekommen muss ich alle SR auf ein 2,5- 3 cm dickes Brett stellen.
Hallo,

Habe nun auch beim Scrambler den Hauptständer verlängert:

wegen der Gabelverlängerung und den Stollenreifen braucht es mehr als die 8mm wie bei der Originalen.

Deshalb mit Stahl-Winkel ausgeführt damit das nicht zu schwer wird.

Gruß
Ralf der Hausel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hausel
Beiträge: 115
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 06:55
Wohnort: Wangen im Allgäu

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Hausel » Mo 4. Mär 2019, 13:32

Hallo,

der Scrambler hat über den Winter ein Geschwisterchen bekommen:

Ein Verwandter wollte auch so was in der Art haben und so habe ich mit einem Fehling-Crosslenker und einem XT- Frontfender begonnen.

Dann noch ein XV- Heckschutzblech mit Classik-Rücklicht und Speichenräder mit Stollenreifen angebaut.

Gruß
Ralf der Hausel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hausel
Beiträge: 115
Registriert: Fr 26. Okt 2018, 06:55
Wohnort: Wangen im Allgäu

Re: Scrambler Projekt

Beitrag von Hausel » Mo 4. Mär 2019, 13:38

Bild-Nachschlag:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast