Spargel, der Lenz ist da...

Hier kann jeder user mal vorstellen, was ihm so an leckeren Gerichten vorschwebt. Das ist halt so eine Marotte des Foreneigners, der auch gerne aus den Küchen Anderer dazulernt.
Antworten
Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2095
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Spargel, der Lenz ist da...

Beitrag von rei97 » Mo 8. Apr 2019, 15:30

Also:
Nach dem Motto:
https://www.youtube.com/watch?v=JRP1XAOM-nQ
gab es heute den ersten Spargel mit Heißrauchschinken Pommes und Sahnesauce.
Es war lecker, aber billig war der Spargel mit 12€/kg in Bruchsal nicht.
Das wird aber noch.
Regards
Rei97
ErsterSpargel2019.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
SRatte
Beiträge: 512
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 15:15
Wohnort: 764*

Re: Spargel, der Lenz ist da...

Beitrag von SRatte » Mo 8. Apr 2019, 18:48

Sieht gut aus, keine Frage.

Aber bei den Portionen im Verhältnis zu unserem gestrigen Essen....da wird mir klar wo meine Plauze herkommt ;-)

Wir waren hier: https://www.wildererstube.de

http://www.mc-gausbach.de/wilderer.jpg

tomster1965
Beiträge: 184
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Spargel, der Lenz ist da...

Beitrag von tomster1965 » Di 9. Apr 2019, 10:37

Ganz klar, die Soße ist viel zu fettig!
Und grüner Spargel ist billiger und schmeckt besser ;-)

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2095
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Spargel, der Lenz ist da...

Beitrag von rei97 » Di 9. Apr 2019, 11:05

Also:
Auf Nachfrage in Bruchsal ist mit deutschem grünen Spargel eher in 3-4 Wochen zu rechnen, weil es einfach zu lange zu kalt war. Griechischen, Spanischen usw. Spargel mag ich nicht. Wenn es den Grünen wieder gibt, gibt es auch wieder mal Spargel quiche. Leider hat man beim sowieso meist dünneren deutschen grünen Spargel prozentual mehr Abfall was den Preisunterschied zum deutschen weißen Spargel erhöht.
Regards
Rei97, der Spargel wegen der Frische nur beim Erzeuger kauft.

Regards
Rei97

tomster1965
Beiträge: 184
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Spargel, der Lenz ist da...

Beitrag von tomster1965 » Di 9. Apr 2019, 11:33

Hab wilden im Garten. Ist natürlich grün, sehr dünn und zart und gibt für uns 3 so ca. 2-3 Portionen. Hat sich letztes Jahr in ner anderen Ecke selber ausgesät, mal sehen wie groß der wird. Dauert hier aufm Berg aber schon noch ne Weile bis man ernten kann.
Letze Woche hatten wir spanischen, gab dann mit Blumenkohl und etwas Serrano Schinken ne leckere Quiche.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast