min 280000 Vollidioten

Auf Antrag von Andreas, dem Schoßhund
Antworten
Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 559
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 75305

min 280000 Vollidioten

Beitrag von Foa » Mo 16. Apr 2018, 18:19

Sicher habt ihr den Bericht vom ''armen Hund Chico'' gehört ....

der hatte doch tatsächlich seine 52 jährige Besitzerin u ihren 27 jährigen Hund töten müßen....

Langer Rede kurzer Sinn:

Es fanden sich doch tatsächlich über 280000 Idioten, die sich in einer Petition dafür einsetzten, dass der Hund nicht eingeschläfert wird :argh:
und oder das arme Tierchen gerne gerettet hätten :angry:

oder hunderte, die den niedlichen Kampfhund gerne bei sich aufgenommen hätten....

nur Tage zurück hat so ein Tierchen den 7 Monate alten Säugling eines Ehepaares in den Kopf gebissen, auch die Töle wurde noch ins Tierheim gebracht :argh: ich hätte ihn auch gebracht....

aber mit vermtl. sehr flachen Kopf zum Mülleimer oder ein Loch im Wald... :gruebel:
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

Fuhrpark: SR500, 2 x XT500, BMW 90/S
es wird nix mehr gekauft oder verkauft :EG:

Benutzeravatar
SRatte
Beiträge: 428
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 15:15
Wohnort: 76473
Kontaktdaten:

Re: min 280000 Vollidioten

Beitrag von SRatte » Mo 16. Apr 2018, 20:00

Das mit den albernen Petitionen ist imho eh ein Schmarn.

Hat jemals eine solche Petition was bewirkt ?

....das mit dem Hund....hast recht.....

Bei den Besitzer-Erwachsenen-Opfern ist jedoch auch zu vermuten das die keine Ahnung von Hundeerziehung haben.
Kenne auch so jemanden, allerdings mit sehr kleinem Hund.
1978 SR500, 1981 SR500, 1990 Springer Softail, 1995 XJR1200
1991 W201, 1994 W124
1986 Hängerle, 1986 WoWa

Benutzeravatar
weissersr500
Beiträge: 198
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 11:49
Wohnort: Tuningen

Re: min 280000 Vollidioten

Beitrag von weissersr500 » Mo 16. Apr 2018, 22:05

Hund = Wolf
Wolf in Wohnung geht nicht gut.

Wolf in den Wald und gut is.

Kleiner Wolf wird halt gefressen ;-)

Benutzeravatar
kommmschmit
Beiträge: 343
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 17:33
Wohnort: Eberbach am Neckar

Re: min 280000 Vollidioten

Beitrag von kommmschmit » Di 17. Apr 2018, 11:11

weissersr500 hat geschrieben:
Mo 16. Apr 2018, 22:05
Hund = Wolf
Wolf in Wohnung geht nicht gut.

Wolf in den Wald und gut is.

Kleiner Wolf wird halt gefressen ;-)
Nöö, das stimmt so nicht. Wolf und Hund haben außer einem gemeinsamen, lang zurückliegenden Ursprung nicht mehr viel miteinander zu tun. Hunde sind domestiziert und vom Menschen abhängig (oder ist es umgekehrt? :gruebel: ) Hunde kopieren das Verhalten "Ihrer" Menschen. Wenn ein Hund durchdreht ist das ähnlich zu sehen wie aufmüpfige Kinder/ Jugendliche. Nur dass diese (meist) nicht so schlimme Schäden verursachen und in der Regel nicht so sehr überzüchtet sind dass sie keine Grenzen kennen.
Manche Hunde sind von Züchtern zur Waffe umgebaut worden. Waffen haben in Haushalten nichts verloren, schon gar nicht bei Menschen ohne Waffenschein und passender Schulung. Solche Waffen werden im Normalfall vernichtet. Wer in einem solche Fall aus Mitleid mit dem versauten Tier dieses erhalten möchte, versteht nicht das es hier schon nicht mehr um ein Tier sondern eher um einen Zombi handelt.
Allerdings sollte man sich auch überlegen, ob man den dazu gehörigen Züchter nicht auch entsorgen sollte. :axe:
Ich ärgere mich nicht
und wenn ich verrecke vor Zorn (mein Lebensmotto) :thumb:

Benutzeravatar
weissersr500
Beiträge: 198
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 11:49
Wohnort: Tuningen

Re: min 280000 Vollidioten

Beitrag von weissersr500 » Di 17. Apr 2018, 15:43

ich find es halt voll daneben wenn Tiere wie Menschen gehalten werden, egal ob Hund oder Katz.

Benutzeravatar
fpg
Beiträge: 289
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:16

Re: min 280000 Vollidioten

Beitrag von fpg » Di 17. Apr 2018, 17:14

Moin,

....schlimmer ist aber, wenn Menschen wie Tiere gehalten werden.....

Der fpg

Benutzeravatar
kommmschmit
Beiträge: 343
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 17:33
Wohnort: Eberbach am Neckar

Re: min 280000 Vollidioten

Beitrag von kommmschmit » Mi 18. Apr 2018, 10:16

:thumb: jepp, wobei manche Tiere wieder besser gehalten werden wie Menschen....
Ich ärgere mich nicht
und wenn ich verrecke vor Zorn (mein Lebensmotto) :thumb:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast