...alles in Ordnung....

altes Forum:
http://sr-xt-500.de/phpBB2023/viewforum.php?f=4
Benutzeravatar
fpg
Beiträge: 539
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:16

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von fpg » Fr 21. Feb 2020, 13:10

Moin

.... blockwart reloaded .... das bringt es auch nicht.....

der fpg

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2538
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von rei97 » Fr 21. Feb 2020, 13:15

Also:
Das hat mit Blockwart nix zum tun.
Es geht um Kontrolle bestehender Gesetze.
Tut man das nicht, ist der politische Tiger zahnlos.
Da sind wir halt dzt.
Weiter so, oder nicht, ist halt die Frage.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
fpg
Beiträge: 539
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:16

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von fpg » Fr 21. Feb 2020, 13:30

Moin,

.... afd und der rest des fascho-abschaums wollen doch einen authoritären staat der in jeder körperöffnung nach dem rechten schaut (nicht nach den rechten)... wir tappen denen dann genauso in die falle, wie in fucking thüringen....

der fpg

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 2538
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von rei97 » Fr 21. Feb 2020, 14:56

Also:
Warten wir mal Hamburg ab.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
fpg
Beiträge: 539
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:16

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von fpg » Sa 22. Feb 2020, 14:38

moin,

...welch zufall...heute erschienen... ich hab nixx mit dem autor zu tun... aber das is mal sehr geil :-) https://www.heise.de/tp/features/Rassis ... 66254.html

der fpg

Benutzeravatar
S&T
Beiträge: 417
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:03

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von S&T » Mo 24. Feb 2020, 09:12

leider kann halt die Metapher von Baum und Wald nach hinten losgehen, ist doch die Bekämpfung von Neophyten in aller Munde...
Wer nur liest, ohne zu denken, könnte sich da bestätigt fühlen in seinem Mono-Kultur-Wahn (Bindestriche und Groß/Kleinschreibung nach Gusto, entdecke die Möglichkeiten...)

Benutzeravatar
fpg
Beiträge: 539
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:16

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von fpg » Mo 24. Feb 2020, 10:42

Moin,

.... die klimaänderung wird eh für den zuzug neuer pflanzen sorgen.... naja... denken is natürlich voraussetzung ;-)

der fpg

Benutzeravatar
fpg
Beiträge: 539
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:16

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von fpg » Fr 6. Mär 2020, 17:26

moin,

.... manchmal passieren noch kleine wunder.... https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... gelt-.html ... mein bild von den griechen ist wieder um einiges positiver ;-)

... meine frau und ich waren vor einigen jahren mit den sr's in kalavryta.... eher zufällig. wir wurde freundlich, aber bestimmt darauf hingewiesen, dass man nichts mehr mit deutschen zu tun haben will... die drecks-fascho-boy's sollten zusehen, dass sie nicht auf dem grund der ägäis enden... wäre zwar kein verlust, würde aber das mittelmeer nachhaltig beeinträchtigen....

der fpg

Benutzeravatar
Foa
Beiträge: 954
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 16:37
Wohnort: 753**

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von Foa » Sa 7. Mär 2020, 14:46

Deine Erfahrung mit den '' Griechen'' würde ich jetzt mal nicht verallgemeinern, ich kenn auch Griechen und die würden mir so einen Scheiß nicht erzählen.

Es ist halt wie immer auf dieser Welt, es gibt 2 Seiten und überall gibts auch Idioten, is halt so :-#
Gruß der Frank...

Heut nemme un morga net glei... :wink:

...bei echten Problemen, fragt bitte nicht mich... :013:

Benutzeravatar
fpg
Beiträge: 539
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:16

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von fpg » Sa 7. Mär 2020, 16:24

moin,

... verallgemeinert habe ich jetzt aber nixxx.. zumal wir noch sehr lange mit der absicht beseelt waren, nach griechenland auszuwandern. pläne ändern sich... die sache in kalavryta ging für uns ja auch gut aus... und ich verstehe, dass die menschen dort nicht gut auf deutsche, vor allem deutsche neo-nazis und ähnliches gesindel, zu sprechen sind. das pack kann ruhig prügel beziehen, damit es mal ein wenig die grenze des herrenmensch'leins aufgezeigt bekommt. ich kannte griechen, die hätten den identiterroristen gezeigt, wie gut man mit echtem gewicht noch schwimmen kann.... sicher auch nicht der richtige weg... wer soll in den einschlägigen kreisen in der "heimat" über die erfahrungen mit "grenzschutz" in griechenland berichten ?? aber prügel für faschos ... so im übertragenen sinn... da findet der argumentative austausch auf einem für alle verständlichen level statt...

ansonsten schliesse ich mich mal diesem herren an https://www.youtube.com/watch?v=RdNNYThf00c

der fpg

Benutzeravatar
fpg
Beiträge: 539
Registriert: So 28. Feb 2016, 17:16

Re: ...alles in Ordnung....

Beitrag von fpg » Mi 1. Jul 2020, 09:36

Moin,

...um den ursprung wieder aufzunehmen ... tut sich was ? https://www.t-online.de/nachrichten/deu ... -auf-.html

der fpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast