Verloren

Antworten
tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Verloren

Beitrag von tomster1965 » Do 21. Jun 2018, 12:16

Hab mir gestern ne wunderbare originale 79er in Renningen abgeholt. Da der Stefan ja leider nicht mehr Mopped fahren kann. Der Motor wurde vor 425km vom Helmut gerichtet und läuft super.
Kurz vor Metzingen dann, überholt mich ein Auto und der Fahrer gibt mir Zeichen. Ich kuck hin und schau her :argh:
der Koffer ist aufgegangen. :shocked:
Drin waren der Brief, der Schein und noch der Kaufvertrag. :plärr:
Das gibt jetzt mal richtig Theater wenn sich kein Finder meldet.

Tom
Beiträge: 10
Registriert: So 28. Feb 2016, 18:37
Wohnort: Hönow bei Berlin

Re: Verloren

Beitrag von Tom » Do 21. Jun 2018, 13:35

Deswegen schliesse ich immer ab und mache einen Gurt drum.

Von dem Kaufvertrag muss doch ein Exemplar beim VK sein, der Rest ist reiner BEhördenkram wenn Du es so erzählst.
Existiert vlt. der alte Brief noch ?

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Do 21. Jun 2018, 13:48

Der Koffer war selbstverständlich abgeschloßen. Nicht an den 2 Klappverschlüssen seitlich(kein Schlüssel mehr vorhanden), aber an dem zenralen Schloß in der Mitte.
Hab das heute Morgen auch noch mal genauer angeschaut, aber ich kanns nicht nachvollziehen Warum. Ich hatte noch nie Koffer an nem Mopped, deßhalb auch keine Erahrungswerte.
Vom Kaufvertrag hab ich eben ne Kopie per Mail gekriegt. Aber vor dem Behördenkram graust es mir.
Alter Brief gibbs glaub ich nicht, das Mopped war/ist seit über 30 Jahre auf den gleichen Halter zugelassen/angemeldet.

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1887
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Verloren

Beitrag von rei97 » Do 21. Jun 2018, 14:20

Also:
Das ist halb so schlimm, wenn der Kaufvertrag beinhaltet, dass der VB (Stephan ) erklärt, dass das Mopet sein Eigentum war. Jeder TÜV hat die EU Homolgation als Nummer parat. Darin stecken alle Daten, die zur Erstellung der neuen EU Papiere nötig sind und der TÜV druckt das aus. Danach zur Zulassung, die die Daten in das EU Papier 1 und 2 überträgt. Danach neue Tafel dran schrauben und fettich. Den Tip gleich ein H Gutachten machen zu lassen und dann das 07 anzustreben geb ich mal mit.
Regards
Rei97

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Do 21. Jun 2018, 14:37

Hallo Rei,
ich hab schon mit der Zulassungsstelle in BB telefoniert. Die meinen es wäre für den VB viel einfacher die neuen Papiere zu beantragen und das würde etwa 3 Wochen dauern. Aber jetzt wart ich erst Mal bis Mitte nächster Woche, vielleich gibts ja doch nen Finder der sich die Mühe macht die Papiere beim Fundamt in Reutlingen oder Metzingen abzugeben oder sie an Stephan zu schicken. Dessen Adresse müßte ja draufstehen, meine leider nicht, der KV ist sehr kurz gehalten.
Eine andere Frage an Dich ist, hast Du die Renovierung des Motors dokumentiert und hast Du sonst noch was gemacht an dem Mopped?
Matching Numbers hat sie ja nicht mehr. Rahmen 200168 und Motor 100848.
Geschichte interessiert mich immer. Die hintere Bremse quietscht wie eine alte Mistkutsche, aber sonst Alles tiptop.
Was soll das H-Kennzeichen bringen ?

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1887
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Verloren

Beitrag von rei97 » Do 21. Jun 2018, 16:00

Also:
Beim TÜV Esslingen hat das bei meiner TS125 genau 1/2 Stunde im Rahmen einer HU samt H Gutachten gedauert. Bei der Zulassungsstelle LRA Esslingen dann noch mal 1/2 Stunde, weil ich das 07 seit 2007 habe. Das 07 ist für mich ein echter Segen, weil ich 4 >30 Jahre Mopets habe. Ich brauche die nicht für den Alltagsbetrieb, zahle nur einmal Steuer und Versicherung und muss nicht mehr zum TÜV. Fahrtenbuch schreckt mich nicht. Wirtschaftlich rechnet sich das ab 2 Mopets und oder Autos.
Nach der Renovierungsstory fahnde ich für Dich, muss aber erstmal suchen.
Die Beläge etwas anzufasen bringt oft Linderung.
Regards
Rei97

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Do 21. Jun 2018, 16:20

Das mit den Beläge hab ich mir schon so gedacht. Für die Renovierungsstory wäre ich Dir sehr dankbar.
07er ist nix für mich, da kann ich nicht mehr sinnlos durch die Gegend fahren.

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1887
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Verloren

Beitrag von rei97 » Do 21. Jun 2018, 21:17

Also:
Wo ist der Sinn von dokumentierten Erhaltungsfahrten?
Je nach Bedarf sinnlos aber nicht hoffnungslos.
Regards
Rei97

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Fr 22. Jun 2018, 10:05

Hab Rei's Motor2 Fred durchsucht, die Motornummer 100848 hab ich nicht gefunden

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Fr 29. Jun 2018, 11:16

Heute Morgen um 7 aufs LRA nach Ulm gefahren :plärr: 70km umsonst!

"Nein das können wir Ihnen nicht abmelden und neue Papiere aufbieten, da steht im Kaufvertrag ja gar nicht drin, daß da die Papiere dabei waren.
Da müssen Sie nach Böblingen um die neuen Papiere zu beantragen und die eidesstattliche Verlustmeldung abzugeben."
:argh:
Da brauch ich ja fast nen Tag.

Mann mann mann.........

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1887
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Verloren

Beitrag von rei97 » Fr 29. Jun 2018, 13:56

Also:
Ab 2011 habe ich Motorrevisionen ausführlich dokumentiert.
Vorher hatte ich immer schon Motore frisch gemacht im Schrank.
Als Stephan Ölverbrauch beanstandete, bekam er im Tausch einen dieser Motore weil sein Originalmotor auch keine matching numbers hatte.
Der Motor hatte einen neuen Kolbenkit, neue Ventile und eine Hihastandard Nocke.
Die war um 2,5° spät gestellt, was dem Motor im oberen Drehzahlbereich mehr PS gibt.
Ich bin den Hobel bei einem Stammtisch nochmal gefahren und fand den Motor supi.
Stephan, ein Freund niedriger Drehzahlen hat den Vorteil nie verspürt und hatte mit dem Motor gerade mal die Einfahrphase durch, ehe die Gesundheit zuschlug. Freu Dich an dem Mopet.
Regards
Rei97

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Fr 29. Jun 2018, 14:22

Jo, Rei ich freu mich da ganz sicher. Das der Motor prima läuft hab ich schon bemerkt. Jetzt sollte halt der Käs mit den Papieren nicht passiert oder schon durch sein.
Gestern kams Päckle mit dem neuen Kettensatz. Dann montier ich den halt mal.

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Fr 29. Jun 2018, 16:40

@rei nochmal:
Zitat: Also:
Ab 2011 habe ich Motorrevisionen ausführlich dokumentiert.
Das ist es ja eben, wieso find ich dann keine Dokumentation ?
Müßte ja so ca. 2016 gewesen sein. Deinen Motor2 Fred hab ich durchgeackert und find den Motor nicht.

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Fr 29. Jun 2018, 16:59

Hab jetzt bis 12.2013 Die Dokus von rei durchforstet, find ihn nicht.

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1887
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Verloren

Beitrag von rei97 » Fr 29. Jun 2018, 17:56

Also:
Ja klar, der Motor war vor 2011 in meinem Schrank und wurde deutlich später getauscht.
Nach 2011 waren fast nur F1 Nocken verbaut und bis 2008 waren einige Hihanocken verbaut, daher das Datum der Gestehung vor 2011. Da gibt es einfach keine Doku. Deine Anfrage war dann der Grund, schon 2011 alle Motore sauber zu dokumentiern. An der Quali dreht das nichts, aber der Flair der Doku wird ewig verloren sein, ausser man macht den Motor auseinander.
Regards
Rei97

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Sa 30. Jun 2018, 09:57

Na deswegen schraub ich den aber nicht wieder auseinander ^^

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Fr 6. Jul 2018, 15:01

Am Mittwoch war endlich die Karteikarte von BB im LRA Alb-Donau-Kreis. Dann durfte ich tatsächlich nochmal hinfahren und endlich die eidesstattliche Verlustmeldung abgeben. Dauert jetzt ca. 3 Wochen, dann gibbs neue Papiere und ich kann endlich ummelden.
:yahoo: :dance: :occasion5:

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Di 24. Jul 2018, 15:25

Hab heut tasächlich grünes Licht vom LRA bekommen, daß ich am Freitag (morgen wär ja doof, da hätt ich frei) vorbeikommen darf, weil die neuen Papiere da sind und ich sie endlich ab/um/anmelden kann.

TÜVbescheinigung hab ich, EVB von der Versicherung hab ich, Termin hab ich online reserviert, neues Nummernschild auch, das Alte kommt auch mit zum entstempeln und dann noch den Perso (nein ist nicht abgelaufen) und natürlich Kohle nicht vergessen.

Bin mal gespannt ob denen nicht doch noch was einfällt.

Benutzeravatar
kommmschmit
Beiträge: 347
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 17:33
Wohnort: Eberbach am Neckar

Re: Verloren

Beitrag von kommmschmit » Mi 25. Jul 2018, 13:45

:poked: und unterwegs nichts verlieren bitte.... :pointer:

(Sorry aber der musste sein. Wer den Schaden hat......) :peace: :ang:

Viel Erfolg und viele schöne Kilometer mit der dann endlich angemeldeten Maschine. :thumb:
Ich ärgere mich nicht
und wenn ich verrecke vor Zorn (mein Lebensmotto) :thumb:

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Do 26. Jul 2018, 13:38

@kommi: werd mich bemühen :base: . Aber zu Deiner Beruhigung, fahre seit 35 Jährchen Mopped und hab bis dato noch nie Papiere verloost. Das Nummernschild hats mir schon (ich glaub 2 Mal) abvibriert.
UND DEN DRECKSKOFFER HAB NICHT ICH ZUGEMACHT ! :angry:

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Fr 27. Jul 2018, 11:52

So, heute tatsächlich reibungslos geklappt.
Hat jetzt bloß 4 Wochen und 103,60 Öre gekostet.

:yahoo:

Benutzeravatar
rei97
Administrator
Beiträge: 1887
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 15:28
Wohnort: 73770
Kontaktdaten:

Re: Verloren

Beitrag von rei97 » Fr 27. Jul 2018, 17:31

Also:
Kradulation und viel Spaß mit der SR.
Regards
Rei97

Benutzeravatar
Kik
Beiträge: 23
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 10:55
Wohnort: Nordschwarzwald

Re: Verloren

Beitrag von Kik » Mi 1. Aug 2018, 10:25

tomster1965 hat geschrieben:
Di 24. Jul 2018, 15:25
... Termin hab ich online reserviert, neues Nummernschild auch, ...
Da hast du dir hoffentlich was hübsches ausgesucht! :cooky:

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Do 2. Aug 2018, 11:36

SR 480 (EZ 4.80)

tomster1965
Beiträge: 164
Registriert: Do 3. Mär 2016, 11:46

Re: Verloren

Beitrag von tomster1965 » Fr 3. Aug 2018, 10:15

Seit Gesten, HU ohne Mängel.

:suf: :yahoo: :dance:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast